Vom 26. bis zum 28. September 2014 war der Bund Oberschwäbischer Landsknechte (BOL) mit seinem Herbstdrill zu Gast in Furth im Wald.

Arma Georgii organisierte die Veranstaltung vor Ort auf einem Gelände in Sengenbühl.

Mit viel Arbeit und Einsatz konnte diese Aufgabe zur Zufriedenheit aller gemeistert werden. Dies war nur als Gemeinschaftsleistung des ganzen Vereins geschehen.

Arma Georgii bedankt sich u. a. bei:

  • Sepp Vogl - für die Erlaubnis, auf seinem Hof und Grundstücken die Veranstaltung durchführen zu dürfen
  • Maren und Andreas Breu von der Firma Rohwurst Breu für die außerordentlich gute Zusammenarbeit auf dem Gebiet Verpflegung
  • dem Verein Cave Gladium e.V. für die Bereitstellung von Equipment

Hier finden Sie weitere Details und Presseberichte: BOL zu Gast in Furth im Wald