Küche und Kulinarisches
Rezept: Semmelknödel


Dieses Rezept wird vielen sehr neumodisch vorkommen, ist jedoch seit dem 14. Jhd. belegt und zum Beispiel im Küchenbuch des Klosters Tegernsee aufgeführt.
Was bleibt, ist die bayrische Herkunft...

Zutaten für ca. 6 Knödel:
500g altes Weißbrot oder Semmeln
1 Tasse Milch
1 TL Butter
2 Eier
Muskat
1 Bund Petersilie (im Lager tut's auch getrockneter)
Salzwasser

Brot oder Semmeln in Scheiben schneiden. Mich erhitzen und die Butter darin auflösen, beides über das Brot geben und eine Viertelstunde ziehen lassen.
Nach dem Ruhen mit den Eiern, Muskat und der geschnittenen Petersilie vermengen. Den fertigen Teig dann 10 Minuten zugedeckt stehen lassen. Knödel formen und in kochendes Salzwasser geben. Ca. 20 Minuten ziehen lassen.


zurück zum Küchenbereich